Apt-proxy

Aus Doku-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung

Der APT-Proxy kann man mit einem normalen Proxy vergleichen.
Er verwaltet jedoch die Debian-Pakete effektiver. Die Einrichtung ist
recht einfach.

Version und Voraussetzungen

Diese Dokumentation bezieht sich auf:

Debian Sarge
Debian Etch

Installation

  • Sarge
# apt-get update
# apt-get install apt-proxy
  • Etch
# aptitude update
# aptitude install apt-proxy

 Die folgenden NEUEN Pakete werden zusÀtzlich installiert:

 apt-proxy bzip2 python-apt python-pam python-pyopenssl python-serial
 python-twisted-bin python-twisted-core python-twisted-web
 python-zopeinterface

Konfiguration

Es sind nur wenige Einstelllungen anzupassen, um einen
Apt-Proxy einzurichten. Hier nur die wichtigsten. Ansonsten ist
es empfehlenswert, die Konfigurationsdatei durchzusehen. /etc/apt-proxy/apt-proxy-v2.conf

[DEFAULT]
;;Server-IP des Apt-Proxys
address = 172.27.1.10
;; Server port 
port = 9999

Einträge der Standart-Debian-Server

;; Backend servers
;;
;; Place each server in its own [section]

[debian]
;; Backend servers, in order of preference
backends =
       http://ftp.de.debian.org/debian
       http://ftp2.de.debian.org/debian
       http://ftp.us.debian.org/debian
       ftp://ftp.uk.debian.org/debian
;;
[security]
;; Debian security archive
backends =
       http://security.debian.org/debian-security
       http://ftp2.de.debian.org/debian-security
  • Ab Etch ist dieser eintrag nicht mehr notwendig
[debian-non-US]
;; Debian debian-non-US archive
;timeout will be the global value
backends =
       http://ftp.de.debian.org/debian-non-US
       http://ftp.uk.debian.org/debian-non-US
       ftp://ftp.uk.debian.org/debian

Die US-Ausfuhrbestimmungen für Software mit hoher Verschlüsselung wurden aufgehoben,
so dass dieses Repository nicht mehr notwendig ist.
!! Wichtig - In der Sourceslist der Clients - /etc/apt/sources.list - darf keine - non-US - Eintrag vorhanden sein.

Einträge zusätzlicher Apt-Quellen

Es können weiterer Apt-Quellen eingetragen werden. So wie unten gezeigt. Auch [apt-get.org] ist ein Blick wert

[marillat]
backends = ftp://ftp.nerim.net/debian-marillat

Konfiguration der Client-PCs

Beim Client muss die Datei /etc/apt/sources.list angepasst werden, damit dieser
den Apt-Proxy nutzen kann. Die vorhandenen Einträge können dann entfernt werden.

/etc/apt/sources.list

  • Sarge
# Apt-Proxy
####################
deb http://fai-sarge:9999/debian stable main contrib non-free
deb-src http://fai-sarge:9999/debian stable main contrib non-free
deb http://fai-sarge:9999/debian-non-US stable/non-US main contrib non-free
deb-src http://fai-sarge:9999/debian-non-US stable/non-US main contrib non-free
deb http://fai-sarge:9999/security stable/updates main contrib non-free
  • Etch
# Apt-Proxy
####################
deb http://fai-sarge:9999/debian stable main contrib non-free
deb-src http://fai-sarge:9999/debian stable main contrib non-free
deb http://fai-sarge:9999/security stable/updates main contrib non-free