Windows 10: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Doku-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
 
Zeile 49: Zeile 49:
 
=WakeOnLan einrichten=
 
=WakeOnLan einrichten=
 
* [https://www.tecchannel.de/a/wake-on-lan-ohne-probleme-in-windows-10-nutzen,3277741 Original Doku]
 
* [https://www.tecchannel.de/a/wake-on-lan-ohne-probleme-in-windows-10-nutzen,3277741 Original Doku]
 +
  
  
 
[[Kategorie:Windows]]
 
[[Kategorie:Windows]]
 
[[Kategorie:Windows 10]]
 
[[Kategorie:Windows 10]]

Aktuelle Version vom 25. September 2019, 12:39 Uhr

Tastenkombination

Windows-Taste	                Öffnet das Startmenü
Windows-Taste + D	        Wechselt zum Desktop
Windows-Taste + E	        Startet den Windows Explorer
Windows-Taste + H	        Öffnet das Teilen-Menü, beispielsweise um einen Screenshot des Desktops zu versenden.
Windows-Taste + I	        Öffnet das Einstellungsmenü
Windows-Taste + L	        Sperrt das System
Windows-Taste + P	        Öffnet die Optionen für einen zweiten Bildschirm
Windows-Taste + R	        Öffnet den Ausführen-Dialog
Windows-Taste + U	        Öffnet das Center für die erleichterte Bedienung (Bildschirmlupe, Bildschirmtastatur, hoher Kontrast etc.)
Windows-Taste + X	        Öffnet kleines Startmenü
Windows + STRG + D	        Ein neuer virtueller Desktop wird angelegt
Windows + STRG + F4	        Schließt einen virtuellen Desktop
Windows + STRG + Pfeil rechts	Wechselt um einen virtuellen Desktop nach rechts
Windows + STRG + Pfeil links	Wechselt um einen virtuellen Desktop nach links
Windows + A	                Öffnet das Info-Center
Windows + Tab	                Alle virtuellen Desktops werden in der Übersicht angezeigt.
Windows-Taste + Enter	        Startet die Sprachausgabe
Windows + Pause                  Wechselt in die Systemsteuerung /System.
Windows + Pfeil nach unten	Minimiert das Fenster / Minimiert die laufende Kachel-App
Windows + Pfeil nach links	App / Fenster läuft auf der linken Bildschirmhälfte
Windows + Pfeil nach oben	Fenster oder App maximieren
Windows + Plus	                Bildschirmlupe  (wird mit Windows + ESC beendet)

Auto Login

  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld ÖffnenRegedt32.exeund dann die EINGABETASTE.
  3. Suchen Sie den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    1. HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
  4. Doppelklicken Sie auf den Eintrag DefaultUserName und geben Sie Ihren Benutzernamen ein.
  5. Doppelklicken Sie auf den Eintrag DefaultPassword , geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie dann auf OK. Hinweis Wenn der Wert DefaultPassword nicht vorhanden ist, muss er hinzugefügt werden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Wert hinzuzufügen:
    1. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf neu und anschließend auf Zeichenfolge.
    2. Geben Sie DefaultPassword, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    3. Doppelklicken Sie auf "DefaultPassword".
    4. Klicken Sie im Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten Geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie dann auf OK.
  6. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf neu und anschließend auf Zeichenfolge.
  7. Geben Sie AutoAdminLogonein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  8. Doppelklicken Sie auf AutoAdminLogon.
  9. Klicken Sie im Dialogfeld Zeichenfolge bearbeiten Geben Sie 1 ein, und klicken Sie auf OK.
  10. Wenn den Computer einer Domäne beigetreten sind, fügen Sie DefaultDomain Wert und Daten für den Wert fest als den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) der Domäne.

Windows Update mit Proxy

Wenn ein Proxy für den Zugriff ins Internet benötigt wird, muss dieser im WinHTTP (System Ebene) konfiguriert werden, sonst treten beim Herstellen von Verbindungen mit Windows Update Fehler auf, da der für den Nutzer konfigurierte Proxy nicht verwendet wird. Dies geschieht mit folgendem Befehl:

netsh winhttp set proxy ProxyServerName:PortNumber 

Original Dokumentation


WakeOnLan einrichten